Therapeutische Thaimassage

Wir nutzen Berührungen als Mittel, um zu zeigen, was vorhanden ist, und um zu erforschen, welche Möglichkeiten es gibt - um das Bewusstsein zu erweitern. Berührung ist eine unglaublich kraftvolle, sensorische, gefühlsbetonte (und daher sinnvolle) Form der Kommunikation.

Durch unterstützende und informierte Berührungen, die in einem sicheren und vertrauensvollen Umfeld stattfinden, können wir uns unserer Gewohnheiten, Annahmen und Überzeugungen bewusst werden und erfahren, wie wir uns in der Welt zeigen.

Durch diese Bewusstheit können wir beginnen, Ängste und einschränkende Überzeugungen loszulassen und Fähigkeiten zur Selbstregulierung zu entwickeln, die es uns ermöglichen, uns ganzheitlicher, kohärenter und besser in uns selbst und in der Welt integriert zu fühlen.

Als erfahrener Thai-Massage Therapeut und Lehrer ist dies eine für mich bessere Erklärung für die Arbeit, die ich mache. Ich arbeite nicht "an" irgendjemandem oder seinem Gewebe (als ob das überhaupt möglich wäre); ich arbeite "mit" den Menschen und erkenne sie als inhärent ganz und vollständig in sich selbst.

Ich biete Anleitung und Unterstützung, um den Menschen zu helfen, inmitten des Chaos des Lebens Stabilität zu finden und zu lernen, die ihnen innewohnende Ganzheit körperlich zu erfahren. Mein Ziel ist es, den Prozess für jeden Einzelnen verständlich und relevant zu machen.

Meine Hoffnung ist, dass meine Klienten - während sie die Ziele verwirklichen, die sie zu mir geführt haben - sich in sich selbst und in der Welt stärker und verbundener fühlen und mit einem Bewusstsein und Fähigkeiten zur Selbstregulierung nach Hause gehen, die ihr ganzes Leben lang wertvoll sein werden.